Verkehrsanalyse zeigt spannende Daten an der Ampel der SS12

Statistik Verkehrsdaten Ampel SS12

Diagramm: rot: SS12 N-S blau: SS12 S-N ©Stadtpolizei Sterzing

Die Verkehrssituation auf der SS12 hat schon immer das Interesse der Öffentlichkeit geweckt, und eine kürzlich durchgeführte Verkehrsanalyse an der Ampel auf dieser Strecke hat nun noch interessantere Ergebnisse zu Tage gefördert. Wie bereits berichtet, passieren täglich durchschnittlich fast 11.000 Fahrzeuge diese Strecke. Doch neben dieser beeindruckenden Gesamtzahl zeigen die Daten auch interessante zeitliche Muster.

Die Analyse zeigt deutlich drei Hauptverkehrsspitzen im Tagesverlauf. Zwischen 7.30 und 7.45 Uhr, während der morgendlichen Hauptverkehrszeit, steigt die Fahrzeugdichte deutlich an. Zu dieser Zeit sind viele Pendler auf dem Weg zur Arbeit und beleben die Straßen. Eine ähnliche Verkehrsspitze ist zwischen 13:00 und 13:15 Uhr zu beobachten, was wahrscheinlich auf die Mittagspause und die damit verbundenen Aktivitäten zurückzuführen ist, wenn viele Menschen zum Einkaufen oder zum Mittagessen unterwegs sind. Wie zu erwarten, ist das Verkehrsaufkommen zwischen 17:00 und 17:15 Uhr wieder stark erhöht, da zu dieser Zeit wahrscheinlich die meisten Arbeitnehmer von der Arbeit nach Hause fahren. Überraschend ist jedoch ein weiterer Spitzenwert zwischen 16:00 und 16:15 Uhr.

Derzeit wird auch eine Verkehrszählung in der Frundsbergstraße im Abschnitt nach der Margarethenkirche durchgeführt. Dort beginnen in Kürze die Sanierungsarbeiten.

Die neuen Erkenntnisse sind für die Verkehrsplanung und -optimierung entlang der SS12 von großer Bedeutung und können dazu beitragen, zukünftige Strategien zur Steuerung des Verkehrsflusses zu entwickeln.

Für weitere Informationen und Einblicke in die Verkehrsdaten steht Ihnen die Stadtpolizei Sterzing gerne zur Verfügung

  • Autor: Kommandant Mag. Egon Bernabè

25.03.2024

DEU